SEO Campixx 2016 - Recap

War schön mit euch, Heimweg geschafft, satt und müde

Hotel am Müggelsee nach der SEO Campixx 2016

Nun ist sie vorbei und ich bin müde und zufrieden wieder zuhause. Ich habe mir gerade eine Pizza geholt und diese verdrückt und werde jetzt gleich den restlichen Abend auf der Couch verbringen und definitiv nichts anstrengendes mehr machen. Vorher muss aber noch etwas Zeit sein um noch den einen oder anderen Gedanken nieder zu schreiben und die vergangenen Tage nochmal im Kopf durchzugehen.

In diesem Jahr war die SEO Campixx für mich wieder eine rundum gelungene Veranstaltung. Als Stammbesetzung weiß man eigentlich genau was einen erwartet und kann sich dementsprechend gut drauf einstellen und dennoch schafft es Marco mit seinem Team jedes mal wieder irgendetwas tolles neues zu machen, insbesonder im Rahmen des Unterhaltungsprogramms.

Vielen, vielen Dank an Marco und Team, für die schöne Zeit!

Freitag

Dank Hotelzimmer im Veranstaltungshotel und zwei Übernachtungen bin ich schon am Freitag Nachmittag angereist. Genau so handhabten es auch viele alte Bekannte und so hatte ich einen tollen Nachmittag in der Captainsbar mit jeder Menge guten Gesprächen. Ein Highlight im Anschluss war, dass Jens mich in seine Pooledforce-Runde eingeladen hat und ich mir unterschiedliche Sichtweisen auf dir Vorträge des Tages anhören durfte. Im Anschluss haben wir dann noch zusammen eine Site Clinic durchgeführt bei der ich meinen Senf dazu geben durfte.

Samstag

Begrüßung

Begrüßung auf der SEO-Campixx 2016

Die Begrüßung zur SEO Campixx war diesmal eine recht bunte Angelegenheit. Der ganze Raum war in Schwarzlicht gehüllt und wir durften zu fetziger Musik eine coole Mischung aus Lichtershow und Tanz erleben und uns dabei durch das Werfen von neonfarbenen Wollknäuelen vernetzen.

Crawling, Indexierung und interne Verlinkung von großen Webseiten

Johannes Giesche, TrustAgents

Crawling, Indexierung und interne Verlinkung von großen Webseiten

Als ersten Workshop hatte ich mir den Workshop von Johannes ausgesucht. Mir ging es dabei vorallem darum mehr darüber zu erfahren wie Agenturen mit diesen Themen umgehen und wie wir als Toolanbieter dabei weiter unterstützen können. Spannend war es zu sehen, dass für eine Reihe von Dingen interne Tools verwendet werden, unter anderem für die Logfileanalyse. Überraschend war allerdings, dass das Thema Datenschutz gerade im Bezug auf IP-Adressen in Logfiles scheinbar sehr locker gehandhabt wird. Ansonsten gab es für mich leider in dem Workshop wenig neues.

Die öminöse KPI Kristallkugel im SEO

Theresa Futh, Bild.de

Die öminöse KPI Kristallkugel im SEO

Weiter ging es mit KPIs im SEO am Beispiel von internen Prozessen bei Axel Springer. Es war spannend dargelegt zu bekommen wie Entscheidungsprozesse in solch großen Verlagen funktionieren und welche Phasen SEO-Projekte durchlaufen müssen um letztendlich umgesetzt zu werden. Ich konnte wirklich einiges mitnehmen und hoffe häufiger Vorträge von Theresa zu hören.

RELAUNCH - Wer ihn tadelt liegt falsch

Olaf Pleines, Construktiv

RELAUNCH - Wer ihn tadelt liegt falsch

Den Abschluss des Tages machte für mich Olaf. Er beschrieb ausführlich an einem Fallbeispiel die Prozesse eines Relaunchs. Der Vortrag ging sehr schön ins Detail und hatte eine gewisse Komik, da die Präsentation auf dem Mac nicht so funktionieren wollte wie Olaf sich das vorgestellt hatte.

Sonntag

SEO(s) vor dem Abgrund!

Thomas Mindnich, ITam

SEO(s) vor dem Abgrund!

Der Sonntag fing super an! Der Vortrag von Thomas war definitiv der mit dem höchsten Unterhaltungswert und der längste den ich in den gesamten beiden Tagen gehört habe und auch noch der mit der meisten Publikumsbeteiligung. Im Bild seht ihr wie Thomas uns zunächst die Notausgänge gezeigt hat, dann ging es zur Sache! Inhaltlich ging es um die Entwicklung von den Anfängen von SEO bis heute und um die daraus resultierenden Änderungen für die eigene Arbeit. Thematisiert wurden dabei vorallem die Arbeitsweise von Suchmaschinen.

Googlebot Analyse mit Elasticsearch

Valentin Pletzer, chip.de

Googlebot Analyse mit Elasticsearch

Ein schnell aufgesetztes und mächtiges Mittel zur Logfileanalyse zeigte Valentin in seinem Campixx-Vortrag auf. Durch die Kombination von Elasticsearch, ein paar Scripten und Kibana lässt sich ein Analysewerkzeug schaffen für das man an anderer Stelle viel Geld bezahlen müsste. Valentin zeigte wie man das Ganze aufsetzt und bediehnt. Ich war wirklich überrascht live zu sehen wie einfach sich damit Dashboards bauen lassen. Valentin sprach aber auch einige Probleme an die sich bei sehr umfangreichen Analysen z.B. im Bezug auf DNS-Lookups oder das Zählen von Eindeutigen Ereignissen ergeben. Vor ähnlichen Herausforderungen stehen wir immer, wenn wir Logfileanalysen für Kunden machen und diese mit Crawls abgleichen.

Von der Graphentheorie zur internen Verlinkungsoptimierung

Sebastian Erlhofer, mindshape

Von der Graphentheorie zur internen Verlinkungsoptimierung

Der Vortrag von Sebastian war die perfekte Vorbereitung für meinen eigenen Vortrag der im Anschluss im selben Raum stattfand. Sebastian erklärte kurz die Grundlagen von Graphentheorie und zeigte dann am Beispiel von Gephi welche Möglichkeiten man hat Graphen zu analysieren. Für mich war dieser Ansatz besonders spannen, da ich 2011 auch viel mit Gephi gearbeitet habe. Der Vortrag zeigte aber auch, dass auch dieses Tool seine Limits hat. Umfangreiche Graphen lassen sich zwar durchaus darstellen. Die Aufbereitung ist allerdings ab einer gewissen Menge von Knoten und Kanten nur noch hübsch anzuschauen und die tatsächlichen Auswertungen sind nur noch über die Datentabellen möglich.

45 Minuten, die Deine Sicht auf Paginierung grundlegend verändern werden

Svenja Hintz, Audisto

45 Minuten, die Deine Sicht auf Paginierung grundlegend verändern werden

Den Abschluss machte Svenja mit ihrem Vortrag. Sie stellte die Ergebnisse unserer Analysen von unterschiedlichen Paginierungskonzepten vor. In den vergangenen Wochen haben wir uns intensiv mit der Thematik auseinandergesetzt und dazu eine Vielzahl von Simulationen mit teils überraschenden Ergebnissen gemacht. Ich bin mir sicher, dass viele Zuschauer nun etwas anders mit dem Thema umgehen werden.

Liste mit Recaps anderer Teilnehmer

Hier noch einige Recaps anderer Leute: